Willkommen auf der Website der Gemeinde Wildberg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Es gilt nach wie vor... Wasserknappheit

es gilt nach wie vor…

…WASSERKNAPPHEIT


Geschätzte WasserbezügerInnen im Versorgungsgebiet des Wasserwerkes Wildberg

Der sehr schöne und trockene Sommer und der Frühherbst mit extrem wenigen Niederschlägen haben weiterhin grosse Auswirkungen auf die Ergiebigkeit unserer Quellen.

Der Trinkwasserbedarf in unserer Gemeinde kann nach wie vor nicht mit den eigenen
Ressourcen gedeckt werden.

Die Situation hat sich im Gegenteil eher verschlechtert. Aktuell (Stand Anfang Oktober) werden rund 150m3 Wasser pro Tag von der Gruppenwasserversorgung gepumpt.

Die Quellen im Gemeindegebiet bringen nur sehr verzögert wieder mehr Wasser. Das Wasser-werk Wildberg rechnet erst ab Dezember mit einer Beruhigung der Situation.

Die Bevölkerung wird aufgerufen, in den nächsten Wochen sparsam und vorsichtig mit dem kostbaren Gut Wasser umzugehen.

Einfache und geeignete Massnahmen:

  • Autowäsche vorläufig unterlassen
  • Den häuslichen Wasserverbrauch auf das nötigste beschränken (z.B. keine Vollbäder)

Wichtig:

  • Die Löschwasserreserven sind gewährleistet und werden nicht angetastet!
  • Die Dorfbrunnen welche am Leistungsnetz angeschlossen sind bleiben abgestellt.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Präsident des Wasserwerkes, Roger Bräker, 079 474 83 46
oder
Brunnenmeister, Martin Hottiger, 079 756 01 38

Für die Wasserwerkkommission
Roger Bräker, Werkvorstand


Dokument Wasserknappheit - nach wie vor (pdf, 4030.8 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Okt. 2018