Willkommen auf der Website der Gemeinde Wildberg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verhandlungsbericht - Beschlüsse des Gemeinderates Februar und März 2019

Neuorganisation Gemeindearbeiter
Gemeindearbeiter Andreas Dänzer trat per Ende Februar 2019 als Gemeindearbeiter zurück. Anstelle von ihm trat Ueli Bodenmann per 1. März 2019 die Stelle an. Mit Andreas Keller, Hans Rudolf Fluck und Ueli Bodenmann verpflichten sich drei ortsansässige Landwirte, die über die nötigen Fach- und Ortskenntnisse verfügen und eigene Fahrzeuge und Werkgeschirr einsetzen können. Die insgesamt 50 Stellenprozente wurden auf die drei nebenamtlichen Gemeindearbeiter mit je ca. 15-20 % aufgeteilt.


Ersatz Teppich in der Gemeindeverwaltung
Die Teppiche in der Gemeindeverwaltung sind in die Jahre gekommen und stark abgenutzt. Nebst der optischen Erscheinung bestand auch hinsichtlich der Hygiene grossen Handlungsbedarf. Der Gemeinderat hat dafür einem Kredit von Fr. 12’324.65 zugestimmt und den Auftrag der Firma Erdin Innensausbau GmbH, Boniswil, erteilt. Dieser Betrag war im Budget 2019 eingestellt.


Aufnahme in das Gemeindebürgerrecht von Wildberg
An der Sitzung vom 19. Februar 2019 wurde Julian Patrick Pohl, von Deutschland, wohnhaft an der Luegetenstrasse 24, Wildberg, in das Bürgerrecht der Gemeinde Wildberg aufgenommen. Der Gesuchsteller lebt seit seiner Geburt in Wildberg und besuchte die Primarschule in Wildberg. Aktuell absolviert Julian Pohl ein Studium in Berlin. Die von der Gemeinde zu prüfenden Kriterien wurden alle erfüllt.


Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung über Auffahrt
Der Gemeinderat hat für die Auffahrtstage folgende Öffnungszeiten festgelegt:

Mittwoch, 29. Mai 2019                             normale Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Auffahrts-Donnerstag, 30. Mai 2019       ganzer Tag geschlossen (gesetzlicher Feiertag)
Freitag, 31. Mai 2019                                 ganzer Tag geschlossen

Der Pikettdienst für Todesfälle ist am Freitag, 31. Mai 2019 von 10.00 bis 11.00 Uhr sichergestellt.


Kreditgenehmigung für Projektierungskosten «Ersatz Wasserleitung Ausserdorf, Wildberg» inkl. «Sanierung Ausserdorfstrasse»
Der Ersatz der Wasserleitung Ausserdorf und die Sanierungsarbeiten der Ausserdorfstrasse sollen im Jahr 2020 realisiert werden. Die Firma Ingesa AG, Wetzikon, reichte für beide Projekte Pauschalofferten für die Ingenieurarbeiten und die Submission der beiden Projekte ein:

Ersatz Wasserleitung Ausserdorf  Fr. 15'500.00
Ausserdorfstrasse                           Fr.   7'750.00

Der Gemeinderat bewilligte den Kredit von total Fr. 23'250.00 und beauftragte das Ingenieurbüro Ingesa AG mit dem Vollzug der Projektierungs- und Submissionsarbeiten. Die Realisation des Projekts ist ­– vorbehältlich der Genehmigung des Kredites durch die Gemeindeversammlung im Dezember 2019 – ab Frühjahr / Sommer 2020 vorgesehen.


Ersatz Regenwasserleitung; Vergabe der Baumeisterarbeiten
Die Gemeindeversammlung hat am 13. März 2019 den Bruttokredit von Fr. 568'000 für den Ersatz Regenwasserleitung von der Kreuzung «Reformierte Kirche» bis über das Siedlungsgebiet «Sunnhalden» genehmigt.

Für die Projektierungs- und Submissionsarbeiten hat der Gemeinderat im Oktober 2018 einen Kredit von Fr. 60'000 bewilligt und die Firma Ingesa AG, Wetzikon, beauftragt. Gemäss der im Einladungsverfahren durchgeführte Submission erteilte der Gemeinderat der Firma Inauen Strassenbau AG, Uster, den Zuschlag für die Baumeisterarbeiten. Der Start der Bauarbeiten ist im Frühjahr / Sommer 2019 geplant.


Abnahme der Jahresrechnung 2018
Der Gemeinderat konnte an seiner letzten Sitzung vom 26. März 2019 das erfreuliche Resultat der Jahresrechnung 2018 genehmigen.

Die Laufende Rechnung weist mit einem Aufwand von Fr. 4'310'394.88 und einem Ertrag von Fr. 4'500'089.95 einen Ertragsüberschuss von Fr. 189'695.07 aus. Die Investitionsrechnung zeigt Nettoinvestitionen von Fr. 457'629.10 bei Ausgaben von Fr. 767'569.90 und Einnahmen von Fr. 309'940.80. Durch den Ertragsüberschuss der Laufenden Rechnung erhöht sich das Eigenkapital von Fr. 6'020'406.42 auf Fr. 6'210'101.49.

Die Details zur Jahresrechnung 2018 werden mit den Akten der Juni-Gemeindeversammlung genauer erläutert.



Datum der Neuigkeit 3. Apr. 2019